Skip to main content

Schwachstellen und Asymmetrien im Bodybuilding ausgleichen + Satzpausen im Krafttraining

 

Schwachstellen und Asymmetrien im Bodybuilding ausgleichen

Viele Athleten merken nach einiger Trainingszeit, dass die einen Muskelgruppen gut auf das Training ansprechen, aber andere Muskelgruppen mit der Entwicklung etwas hinterherhängen. Es entwickeln sich Schwachstellen und Asymmetrien.

In den ersten zwei Trainingsjahren etwa braucht man sich über Schwachstellen überhaupt keine Gedanken zu machen. Erst wenn man eine solide Muskelmasse aufgebaut hat, kann man etwas gegen Schwachstellen tun.

Gerade für diejenigen unter euch, die sich für das Thema Bodybuilding interessieren, und wo die Ästhetik des Körpers im Mittelpunkt steht, die sollten sich näher mit der Thematik beschäftigen. Für einen ästhetischen Körper und auch für den Erfolg bei Wettkämpfen im Bodybuilding spielen nämlich Symmetrie und Proportionen eine herausragende Rolle.

 

 


Wie bekämpfe ich Schwachstellen?

Wir empfehlen hier, an einem Extra-Tag zwei bis drei Sätze für die schwache Muskelgruppe durchzuführen, um zusätzliches Volumen zu generieren. Zu stark sollte man das Volumen nicht erhöhen, da dies unnötigerweise die Regeneration beeinträchtigt und weitere Volumenerhöhungen zu späteren Zeitpunkten unterbindet. Von Methoden wie Intensitätstechniken raten wir auch entschieden ab.

Kleine Volumenerhöhungen sind für die schwächer entwickelten Muskelgruppen ratsam.

 

Viel mehr als das kann man auch nicht machen. An dieser Stelle sei auch gesagt, dass es völlig normal ist, schwächere und stärkere Muskelgruppen zu besitzen.

Das muss aber nicht daran liegen, dass man einige Muskelgruppen vernachlässigt, sondern meistens lässt sich dies auf die Genetik zurückführen. Durch eine unterschiedliche Verteilung von Muskelfasern kann es nämlich so dazu kommen, dass bestimme Muskelgruppen trotz gleich hartem Training immer hinterherhängen.

Schwachstellen innerhalb der Muskulatur lassen sich meist auf die Genetik zurückführen.

 

Satzpausen im Krafttraining

Satzpausen beschreiben die Pausen zwischen den einzelnen Sätzen, nicht zwischen einzelnen Übungen. Dabei sollten die Satzpausen im Krafttraining so lange sein, dass die Leistung in den nachfolgenden Sätzen nicht einbricht, aber so kurz sein, dass man nicht „abkühlt“.

Bei den Hauptübungen und Grundübungen sollten die Pausenzeiten drei bis fünf Minuten lang sein, da hier der Fokus auf Kraftentwicklung liegt und man mit möglichst geringer Ermüdung die nachfolgenden Sätze ausführen will.

Bei Ergänzungsübungen und Isolationsübungen dagegen will man die Muskeln nur noch weiter erschöpfen und Kraft steht hier nicht im Vordergrund. Deshalb sind hier ein bis zwei Minuten Pausenzeit sinnvoll.

Bei den Grundübungen wäre es somit ratsam, die Pausenzeiten mit der Uhr zu tracken. Bei Ergänzungsübungen kann man das auch tun, doch hier ist auch das Schätzen der Pausenzeiten in Ordnung.

Grundübungen sind belastender als Isolationsübungen, weshalb dort die Pausenzeit größer sein sollte.

Wenn du noch mehr Infos zu Training und Ernährung haben willst, und erfahren willst, wie du mit wissenschaftlichen Trainingssystemen dein Muskelwachstum rapide steigern kannst, dann schaue dir das Video an!

Video ansehen!

Kommentare


Contract Research Organization doing Caco-2 assays 17. Mai 2018 um 23:08

378501 273644Some genuinely good and utilitarian info on this internet internet site , likewise I think the layout has great capabilities. 794657


astrology beginners 3. Juni 2018 um 02:15

391070 524714whoah this weblog is magnificent i really like reading your posts. Keep up the great work! You know, lots of people are seeking about for this information, you could aid them greatly. 709900


diyala sciences 4. Juni 2018 um 22:42

985595 804499Hello there! Great post! Please inform us when I will see a follow up! 441198


university of diyala 14. Juni 2018 um 02:46

985587 549201A good clear cut answer and an excellent concept. But how do I post any function on this internet site is an additional question. The Foureyed Poet. 333920


kids porn 5. Juli 2018 um 23:29

662550 915114I enjoy your composing style, do carry on creating! I is going to be back! 971617


harmonystudio.pl 10. Juli 2018 um 13:21

753344 403505Fairly uncommon. Is likely to appreciate it for people who consist of community forums or anything, internet internet site theme . a tones way for the client to communicate. Outstanding job.. 87304


http://tsn.us.com/scores/ 19. Juli 2018 um 10:37

957840 186685a good deal lately with my father so hopefully this will get him to see my point of view. Fingers crossed! mortgage banker new york 323408


click for more info 19. Juli 2018 um 14:25

889823 776436Its amazing as your other blog posts : D, thanks for posting . 367075


keyboard synthesizers 22. Juli 2018 um 20:02

582082 79762Hello, I think your website might be having browser compatibility issues. When I look at your blog in Ie, it looks fine but when opening in Internet Explorer, it has some overlapping. I just wanted to give you a quick heads up! Other then that, great blog! 432917


토토사이트 추천 27. Juli 2018 um 14:23

568707 458129I truly appreciate this post. Ive been looking all over for this! Thank goodness I discovered it on Bing. Youve created my day! Thank you once again.. 356973


Free UK Chat Rooms 15. August 2018 um 15:28

495658 201208hello!,I like your writing so a lot! share we communicate extra approximately your post on AOL? I need an expert in this space to solve my problem. Perhaps that is you! Searching ahead to see you. 4655


UK Chat Rooms 15. August 2018 um 17:37

644901 852321I discovered your internet site internet site on google and check a couple of your early posts. Preserve inside the top notch operate. I just extra up your Feed to my MSN News Reader. Searching for toward reading far far more of your stuff afterwards! 944552


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*