Skip to main content

Kreuzheben – wirklich notwendig für den Muskelaufbau?

Überall im Internet stößt man auf Artikel, die das Kreuzheben als eine der wichtigsten Übungen überhaupt bezeichnen und es wird behauptet, dass Kreuzheben die Hauptübung für einen muskulösen Rücken sei.

Doch wie sieht es wirklich aus? In diesem Artikel betrachten wir die Übung „Kreuzheben“ ausschließlich unter dem Aspekt Muskelaufbau.


Welche Muskeln werden beim Kreuzheben besonders stimuliert?

Kreuzheben trainiert vor allem den Beinstrecker, den Beinbeuger, den Gluteus, den unteren Rücken, den Bauch, den Nacken und die Unterarme. Vom Rücken wird also nur der Rückenstrecker (unterer Rücken) effektiv trainiert.

Wenn man aber von einem muskulösen Rücken spricht, meint man einen breiten und dichten Rücken und nicht den Rückenstrecker. Die Rückenbreite bzw. die Rückendichte kommt von einer ausgeprägten Latissimus-/Rhomboiden-Muskulatur und diese Muskeln werden durch Ruderbewegungen und Zugbewegungen trainiert und nicht durch Kreuzheben.

Beim Kreuzheben ist zwar eine minimale Form des Überzuges enthalten, diese reicht jedoch nicht wirklich aus, um dem Latissimus einen ausreichenden Muskelreiz zu geben.

 

Wie wir sehen, trainieren wir mit Kreuzheben vor allem die Beinmuskulatur und die Körpermitte, sodass man sagen kann, dass Kreuzheben eher eine Beinübung statt eine Rückenübung ist. Dass Kreuzheben also einen breiten Rücken beschert ist damit nichts weiter als ein Mythos.

Natürlich kann es trotzdem Sinn machen, Kreuzheben zu Zwecken des Muskelaufbaus durchzuführen. Hier eine Liste mit Vor-/und Nachteilen:


Vorteile:

  • Kreuzheben führt zu einem hohen Ausstoß an Hormonen, wovon der Muskelaufbau des gesamten
    Körpers profitieren könnte
  • Kreuzheben trainiert einen Großteil des Körpers, sodass man mit nur einer Übung ganz viele verschiedene Muskelgruppen zum Wachsen bringen kann

 

Sonst hat Kreuzheben noch viele positive Effekte im Bereich Funktionalität, doch dies wollen wir hier nicht berücksichtigen, da wir uns nur auf den Bereich Muskelaufbau konzentrieren wollen.

 


Nachteile:

 

  • Kreuzheben könnte in Kombination mit anderen Übungen wie Kniebeugen zu Regenerationsproblemen führen, wenn diese mehrmals in der Woche an verschiedenen Tagen ausgeführt werden.

 

  • Dadurch, dass Kreuzheben so viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert, wird keine Muskelgruppe völlig ausgelastet. So ließe sich für jede Muskelgruppe, die beim Kreuzheben beansprucht wird, eine effektivere Übung finden.

Fazit:

Ob man Kreuzheben in seinen Trainingsplan integriert oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Unter dem Aspekt Funktionalität bietet diese Übung wie schon gesagt viele Vorteile, sofern man sie richtig ausführt.

Unter dem Aspekt Muskelaufbau ist sie allerdings keineswegs notwendig, was aber nicht heißt, dass sie nicht sinnvoll sein könnte.

 

 

 


Wenn du noch mehr Infos zu Training und Ernährung haben willst, und erfahren willst, wie du mit wissenschaftlichen Trainingssystemen dein Muskelwachstum rapide steigern kannst, dann schaue dir das Video an!

Video ansehen!

Kommentare


Johnd344 29. März 2018 um 07:46

Very efficiently written information. It will be beneficial to everyone who employess it, including myself. Keep up the good work for sure i will check out more posts. dfdeekdebbcf


Johnk277 24. April 2018 um 21:22

Thanks for another magnificent post. Where else may just anybody get that kind of info in such a perfect manner of writing? I have a presentation next week, and I’m at the look for such information. gdgfbgadcbae


Predrag Timotic 23. Mai 2018 um 11:15

84837 378587I discovered your web site site on google and check a couple of your early posts. Preserve within the top notch operate. I just extra up your Feed to my MSN News Reader. Looking for toward reading far far more of your stuff afterwards! 93404


Johng148 28. Mai 2018 um 19:55

Merely a smiling visitor here to share the love , btw outstanding style. Audacity, a lot more audacity and always audacity. by Georges Jacques Danton. gegegadeccdd


bodypharm 5. Juni 2018 um 20:02

292059 568511Spot on with this write-up, I actually suppose this website needs significantly much more consideration. probably be once much more to learn way much more, thanks for that information. 71737


Johnk886 20. Juni 2018 um 17:28

Spot on with this writeup, I actually believe this website needs a great deal more attention. Ill probably be returning to read through more, thanks for the info! dedeekededge


tes cpns 2019 26. Juni 2018 um 11:10

888424 399111It can be difficult to write about this subject. I feel you did a fantastic job though! Thanks for this! 834974


cum compilation 9. Juli 2018 um 16:44

803404 276820Absolutely nothing better than Bing finding us a great internet site related to what I was searching for. 16369


Johna704 12. Juli 2018 um 20:18

Nice post. I study one thing more difficult on completely different blogs everyday. gbkbafdddekd


토토사이트 추천 16. Juli 2018 um 11:50

653144 71572Youd outstanding guidelines there. I did a search about the field and identified that very likely the majority will agree together with your internet page. 221138


Free Auto Approve List 7-15-2018 16. Juli 2018 um 12:19

I hope you all are having a great weekend. I added a new list. This one is smaller, but still useful. I think the next one will be bigger.


buy_viagra 18. Juli 2018 um 02:41

Hello!


cheap_cialis 18. Juli 2018 um 02:42

Hello!


vancouver sports radio 19. Juli 2018 um 11:21

861713 801467I just added this webpage to my feed reader, wonderful stuff. Cannot get enough! 570478


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*